Freeletics Cardio Coach - Funktionierts?


Hera - Gattin des Göttervaters - Ehefrau des Schmerzes

Das mit der Ehefrau des Schmerzes ist wörtlich gemeint. Nein, nicht nur wegen des heutigen Trainings... Hera ist auch die Göttin der ehelichen Geburt. Aber diese notorisch zickig befundene Frau, die einmal im Jahr ihren Gatten beglückt, dann ihre Jungfräulichkeit wiederherstellt und sich darüber beschwert, dass ihr Gatte fremdgeht... Ja, sie ist nicht sympathischste Figur in der griechischen Mythologie.

 

Training

Dementscprechend waren meine Erwartungen an das heutige Training eher bescheiden. Es bestand aus 40 Jumps, 60 Sekunden Pausen, 400m laufen, 60 Sekunden Pause und wieder von vorn. Insgesamt 5 mal.

Ich habe die Laufeinheit auf dem Laufband erledigt und das kam meiner Zeit nur zugute. Man kann schlecht langsamer werden, wenn das Band einfach weiter gleichschnell läuft. 

Die 60 Sekunden Pause waren recht gut zur Regeneration und mehr hätte ich auch nicht wirklich gebraucht. Natürlich war ich in der ersten Runde am schnellsten, aber ich glaube das ist verständlich.

Lustig war der Muskelkater im Bauch, den ich bei jedem Jump gespürt habe! Muskuläre Zusammenhänge wie ich sie noch nie gekannt habe!!! (Und jetzt spüre ich meinen Rücken... also die Muskeln. So alt bin ich auch noch nicht!)

 

Ernährung

Essenstechnisch war ich heute brav. Wenn nicht sogar zu brav... Eigentlich ne Spur zu wenig. Aber die Küche ist so weit weg....

  • Kalorien:  1347 kcal
  • Carbs: 144 g
  • Prorein: 88 g
  • Fat:      50 g

 

 

29.9.14 21:21

Letzte Einträge: Gaia - die Mutter der Götter - die Mutter des Leidens, Tag 2 von 105 - Muskelkater á la Freeletics, Tag 3 von 105 - Gaia die Zweite, Tag 5+6/105 - Schmerzen überall, Tag 7, 8 + 9 von 105

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung